* Support lernu!
lernu is able to operate thanks to your support.

Log in

Remember me

THE DICTIONARY VORTARO*

To open the dictionary, click on the button above. You can find explanations on how to use the dictionary under "Help pages".

>“La Vortaro”Pilger: “BER”Bick: “Esperanto-dansk”>

Help: * ?

THE INSTANT MESSENGER TUJMESAĜILO*

You can use this instant messenger to chat with other lernu! users. To start the messenger, click on one of the above buttons. You can find more information under "Help Pages".

Rules * *


/ Community /

Forum

Overview / In German / vorto de la tago en germana lingvo
Page First « 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 » Last (of 325)
New post
 Author   Messages 
rubuso
Messages: 134


2013-08-20 13:43:43 Reply / Report message
Kirilo81 skribis:
rubuso skribis:
Ich träumte als würde ich am Meer auf einer schönen Insel liegen.
Ich träumte als wäre ich liegend auf einer schönen Insel am Meer.
Hm, was ist denn da der Unterschied zu "läge"?
Keiner, geht auch, sind nur Beispiele.http://www.emoticonsfree.org/wp-content/uploads/winking0067.gif
 
Olsho
Country of residence: Germany
Messages: 197


2013-08-21 11:44:42 Reply / Report message
So, auf ins Gefecht: rubuso und kirilo - haltet Euch bereit! :=)

20.08.2013
583 taŭzi

durcheinanderbringen, wirr machen, (zer-)zausen; jdn aus der Fassung bringen

1. Malordigi, tirskuante aŭ ĉifante:
1. Durch Schütteln/Zerren oder Zerknüllen/Zerknittern in Unordnung bringen

La vento taŭzis miajn harojn.
Der Wind zerzauste meine Haare.

Mi devas ordigi miajn distaŭzitajn harojn.
Ich muß meine zerzausten Haare wieder in Ordnung bringen. [also: mich kämmen!]
[Warum sind die Haare „distaŭzitaj“ und nicht „taŭzitaj“?]

2. Malmilde trakti per skuado aŭ tirado:
2. Durch Schütteln oder Ziehen/Zerren unsanft behandeln

La policistoj taŭzis la kaptitan ŝteliston.
Die Polizisten schubsten den gefangenen Dieb.

Li forkuris kun mieno, taŭzita de teruro.
Er lief mit angstverzerrter Miene davon.

Mi taŭzetis la infanon - tiel mi provis ridigi lin.
Ich schüttelte das Kind ein wenig – so versuchte ich es zum Lachen zu bringen.

Ŝi ekridis kaj ŝiaj trajtoj taŭziĝis.
Sie begann zu lachen und ihre Gesichtszüge verzerrten sich.
 
Olsho
Country of residence: Germany
Messages: 197


2013-08-21 11:49:18 Reply / Report message
Und gleich ein Nachschlag:

21.08.13
584 ornami

schmücken, verzieren; (auch: ) (heraus-)putzen

1. Plibeligi per aldonaj objektoj aŭ detaloj:
1. Durch Hinzufügen von (Zier-)Stücken oder Details verschönern:

Mi ornamis la tutan ĉambron per belaj floroj.
Ich schmückte das ganze Zimmer mit schönen Blumen.

Eĉ ŝtipo estos bela, se vi ĝin ornamos.
Selbst ein Klotz wird schön (sein), wenn du ihn verzierst. (=verzieren wirst)

Ŝi estis la ornamo de la tuta komunumo.
Sie war die Zierde der ganzen Gemeinschaft/Gemeinde.

Antaŭ ilia geedziĝo mi okupiĝis pri ornamado de la salono.
Vor ihrer Hochzeit beschäftigte ich mich mit dem Schmücken des (Fest-)Saales.

Mi ornamiĝis per oro por la festo.
Für das Fest verzierte ich mich (=meine Kleidung) mit Gold.

2. Plibeligi, se paroli pri aldonaj objektoj aŭ detaloj:
2. Verschönern, wenn über (Zier-)Stücke oder Details gesprochen wird:

Ĉi tiu monumento estas la plej bela ornamo de la urbo.
Dieses Denkmal ist die schönste Zierde der Stadt.

Tablon ornamas ne tuko, sed kuko.
Nicht das Tuch sondern der Kuchen zieren den Tisch.

Kiel bele aspektas tiuj ornamaj arbetaĵoj de la ĝardeno!
Wie schön sehen diese verzierten/geschmückten Büsche/Stauden im Garten aus.

Diversaj ornamaĵoj plibeligis la domon.
Verschiedene Schmuck-/Zierstücke verschönerten das Haus.

Vian stilon necesas ŝanĝi - ĝi estas tute senornama.
Es ist erforderlich, deinen Stil zu ändern, er ist ganz und gar schmucklos.
 
Kirilo81
Country of residence: Germany
Messages: 793


2013-08-21 12:40:22 Reply / Report message
rubuso skribis:
Kirilo81 skribis:
Hm, was ist denn da der Unterschied zu "läge"?
Keiner, geht auch, sind nur Beispiele.http://www.emoticonsfree.org/wp-content/uploads/winking0067.gif
Ach so, mein Fehler. ;)
 
rubuso
Messages: 134


2013-08-21 18:33:16 Reply / Report message
20.08.2013
583 taŭzi

Olsho skribis:

La policistoj taŭzis la kaptitan ŝteliston.
Der Polizist schubste den gefangenen Dieb.
Die Möglichkeiten sind etwas uneindeutig, aber schubsen hätte m.E. pusxi oder pusxeti sein müssen. Und auch noch zu mehreren s.u., das ist doch unfair. :)

Die Polizisten schüttelten den gefangenen Dieb. Eher auch nicht, fällt weg.
Die Polizisten brachten den gefangenen Dieb durcheinander.
Die Polizisten brachten den gefangenen Dieb aus der Fassung. Diese zwei Versionen halte ich für wahrscheinlicher.

Olsho skribis:

Mi taŭzetis la infanon - tiel mi provis ridigi lin.
Ich schüttelte das Kind ein wenig – so brachte ich es zum Lachen.
Ich schüttelte das Kind ein wenig – so versuchte ich es zum Lachen zu bringen.
 
Olsho
Country of residence: Germany
Messages: 197


2013-08-23 11:11:56 Reply / Report message
rubuso skribis:
Die Polizisten schüttelten den gefangenen Dieb. Eher auch nicht, fällt weg.
Die Polizisten brachten den gefangenen Dieb durcheinander.
Die Polizisten brachten den gefangenen Dieb aus der Fassung. Diese zwei Versionen halte ich für wahrscheinlicher.
Möglich, aber warum sollten die Polizisten :) den armen Dieb durcheinander oder aus der Fassung bringen? Beim Verhör? À la "bad cop, good cop"?
Außerdem ist die Definition ja "malmilde trakti per skuado aŭ tirado" - also unsanft behandeln durch Schütteln/Zerren oder Ziehen. Das hat dann doch nichts mehr mit durcheinander oder aus der Fassung bringen zu tun.
Die beschriebene Handlung (lt. Definition) ist meiner Meinung nach physisch, das andere (verwirren) psychisch, oder?

rubuso skribis:
Ich schüttelte das Kind ein wenig – so versuchte ich es zum Lachen zu bringen.
Elkoran dankon - habe ich geändert.
 
rubuso
Messages: 134


2013-08-23 11:55:12 Reply / Report message
stefanspaul Juli 2010 skribis:
TAŬZI
ZAUSEN, DURCHEINANDERBRINGEN

1. Malordigi, tirskuante aŭ ĉifante:
1. In Unordnung bringen, zerzausend oder zerwühlend:

La vento taŭzis miajn harojn.
Der Wind zerzauste meine Haare.

Mi devas ordigi miajn distaŭzitajn harojn.
Ich muss meine zerzausten Haare in Ordnung bringen.

2. Malmilde trakti per skuado aŭ tirado:
2. Derb behandeln mittels Rütteln oder lang andauerndes Zerren:

La policistoj taŭzis la kaptitan ŝteliston.
Die Polizisten zerrten den gefangenen Dieb.

Li forkuris kun mieno, taŭzita de teruro.
Er lief fort mit einem Gesichtsausdruck, der vom Schrecken verzerrt war.

Mi taŭzetis la infanon - tiel mi provis ridigi lin.
Ich zauste ein wenig mit dem Kind herum - so konnte ich es zum Lachen bringen.

Ŝi ekridis kaj ŝiaj trajtoj taŭziĝis.
Sie fing plötzlich an zu lachen und ihre Gesichtszüge entgleisten.
Olsho, du scheinst hier einfach recht zu haben. http://www.emoticonsfree.org/wp-content/uploads/innocent0005.gif
 
Olsho
Country of residence: Germany
Messages: 197


2013-08-26 15:46:47 Reply / Report message
Lange keine Übersetzung angebracht - wahrscheinlich langweilt Ihr Euch schon, rubuso und kirilo? :)

22.08.13
585 rando

Rand, Kante, Umgrenzung

1. Ĉirkaŭa ekstrema parto de la surfaco de objekto, rigardata laŭ ĝia longeco:
1. Äußerer, umrahmender Teil der Oberfläche eines Gegenstandes, von der Länge aus betrachtet:

Ŝi sidis sur la rando de la lito.
Sie saß auf dem Bettrand.

Mi ekŝatis tiun ĉapelon kun bele farita randaĵo.
Ich begann, diesen Hut mit der schön gemachten Krempe, zu mögen.
Ich mochte diesen Hut….auf Anhieb.

La randumo de la monero estas strekita.
Der Rand des Geldstückes/der Münze ist

Sur la tablo staris ĝisrande plena taso da akvo.
Auf dem Tisch stand eine randvolle Wassertasse/Tasse Wasser.

Ne prenu la tranĉilon! Ĝi estas akraranda!
Nimm nicht das Messer! Es ist scharfrandig (hat eine scharfe Klinge)!

2. Videbla linio, kie finiĝas ia etendaĵo en la spaco:
2. Sichtbare Linie, die jedwede Ausdehnung im Raum beendet:

Ĉu tie estas la rando de la maro?
Ist dort der Rand (das Ufer) des Meeres?

Laŭdu belecon de l' maro, sed ĉe rando de arbaro.
Lobe die Schönheit des Meeres, aber vom Rande des Waldes.

Mi sentas, ke mi troviĝas ĉe la rando de la morto.
Ich fühle, daß ich mich am Rand des Todes befinde.

Ni loĝas en la randa parto de la lando.
Wir wohnen im Randgebiet des Landes.
 
Olsho
Country of residence: Germany
Messages: 197


2013-08-26 15:47:36 Reply / Report message
23.08.13
586 gluo

Kleber, Klebstoff, Leim

Duonlikva substanco, kiu, ŝmirita sur du objektoj, forte kunigas ilin sekiĝante:
Halbflüssige Substanz, die, nachdem sie auf zwei Gegenstände aufgetragen worden ist, diese nach dem Trocknen fest verbindet:

Mi aĉetis glu(aĵ)on por kunglui la rompitajn pecojn de vazo.
Ich kaufte einen Kleber/Klebstoff, um die zerbrochenen Stücke/Teile der Vase zusammenzukleben.

Por reklami la aranĝon ni gluis la afiŝojn sur la murojn.
Als Werbung für die Veranstaltung klebten wir Plakate an die Wände.
(Um für die Veranstaltung zu werben….)

Ni atendu ĝis ĝi bone gluiĝos.
Laß uns warten, bis es gut verklebt worden ist.

Gluaĵu la strion da tapetpapero kaj mi algluos ĝin.
Streich’ die Bahn der Tapete mit Kleber ein, und ich klebe sie an.

Al pec' pecon algluas, kiu neston konstruas.
Stück für Stück klebt der an, der ein Nest baut.
(=Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen?)

Insulto ne algluiĝas.
Eine Beleidigung bleibt nicht kleben.

Ne tuŝu min per viaj gluecaj manoj!
Faß’ mich nicht mit deinen klebrigen Händen an!

Pecon detranĉitan al la pano ne regluu.
Kleb’ ein abgeschnittenes Stück nicht wieder an das Brot an.
(=Weine Vergangenem nicht nach?)

La poŝtistoj kapablas malglui ĉian ajn koverton.
Die Postbeamten sind in der Lage, jedes beliebige Kuvert zu öffnen. (=“entkleben“)
 
Olsho
Country of residence: Germany
Messages: 197


2013-08-26 15:48:43 Reply / Report message
24.08.13
587 fakto

Fakt, Tatsache

Io, kion oni scias reale ekzistinta aŭ ekzistanta:
Etwas, von dem man weiß, daß es wirklich existiert(e).

Esperanto vivas, tio estas fakto.
Esperanto lebt, das ist eine Tatsache.

Se vi ne scias la faktojn, pli bone ne rakontu tion.
Wenn Du die Fakten nicht kennst, wäre es besser, so etwas nicht zu erzählen.

Ne ekzistas terno sen nazo nek fakto sen bazo.
Kein Niesen ohne Nase, keine Tatsache ohne Grundlage.

Li estis fondinto kaj formala direktoro, sed la fakta direktoro estis mi.
Er war der Gründer und formal der Direktor (nach außen), aber in Wirklichkeit war ich der Direktor.

Fakte, jam dum multaj jaroj mi nenion aŭdis pri li.
In der Tat/Tatsächlich, habe ich schon seit Jahren nichts mehr von (über ihn) ihm gehört.

Page First « 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 » Last (of 325)
New post

Subscribe to the thread